das Neue

Wovon hängt das ‚vermeintlich‘ Neue
wirklich ab?
oder
Kann das Neue wirklich neu sein?
Ist es nicht vielmehr eine bisher
nicht Gesehene Verknüpfung,
die schon immer auch bestand
der wir jetzt nur gewahr werden
in uns zulassen können?