Andacht

Das Gurren der Tauben
läßt Deinen Namen erklingen
der Wind zeigt mir
in den Wolken Dein Gesicht

Mit einem warmen Lächeln
legt sich Kälte über das Land
das uns verband
seit ewigen Zeiten
ziehen die Gänse
ein Blick nur genügt
und ein Herz erkennt
Nichts ist die Zeit
die ewig wärt
in diesem Moment