manchmal

Ich wünsche mir jemanden zum Reden
bis die Seele wieder frei ist
Ich wünsche mir jemanden zum Zuhören
der redet bis sein Gefühl wieder erscheint
Ich wünsche mir jemanden zum Träumen
in der die Welt so ist wie sie nicht ist
Ich wünsche mir jemanden zum Planen
das was ist schöner werden lassen
Ich wünsche mir jemanden zum in den Arm nehmen
nur so mehr nicht mich streichelt
Ich wünsche mir jemanden zum lieben
sanft und auch wild,
fest und dann wieder ganz weich
Ich wünsche mir jemanden der mir sagt
da lang,
um mitzugehen
um zu widerstehen
eigene Wege zu sehen
Ich wünsche mir jemanden dem ich sage
da lang
und das Vertrauen das es eine gemeinsame Richtung erweißt