Tag

der Tag war wunderbar
mit dir aufwachen
einen Kaffee fast im Grünen
Gedanken hinstreuen
für sich sein dürfen
auch schon im wieder gehen müssen

3x Wäsche waschen
du einen Salat machen
ich die Blumenerde versorgen
noch Arbeit erledigen
immer an dich denkend
zwischen durch uns am Telefon
die immensen Gefühlswelten abgleichen

dem Gewitter lauschend
zu sehen was Natur ist
nach einer Nacht wie dieser mit dir
ich sag dir du bist
alles was es heißt
Geschehen

ja das was noch nicht
ausgesprochen wird auch

Fahrrad kaufen um halb Acht
ohne Kindergeplärre
mit Beratung
Zeit mit sich selbst

danach Tanzen
wie schön
ankommen hier das noch nicht da ist
dir schreibend
mein ich verstehen

dem Wind lauschend
den Kater streichelnd
Worte in Form bringen
einem Streit begegnen
der nicht meiner ist