behind words

wenn Wörter
nicht mehr beschreiben können

„Worüber man nicht sprechen kann,
darüber muß man schweigen“
sagte einst Wittgenstein

und ich meine das es etwas erfahrbares
gibt was ist, aber nicht erklärt werden
kann, sondern nur erlebt, gelebt

auf der Suche
die Verfestigung,
die Verspannung
einer bestimmten Auffassung
zu lösen

zu etwas
Selbstverständlichem,
Unhinterfragbarem,
eben „Absolutem“
zu finden