Nektar

von Deinen Lippen
trinke ich
die Eifersucht ohne Grund
und auch die
aufgestaute Traurigkeit
der Vergangenheit als
Bereinigung einer Zeit

von Deinen Lippen
trinke ich
der Urgewalten Sehnsucht
und auch das
Leben wie es ist und war

von Deinen Lippen
trinke ich
dein Dich für mich