Groß sein

Ich habe unsere Kinder begleitet,
ja nicht immer Deinen, den rechten Weg.

Ich habe am Krankenbett Deines Sohnes gewacht, fühle noch seinen Arm um mich.

Ich habe Dich begleitet
in jener Nacht,
am Morgen,
am Tag,
vor Gericht.