gesund

„es macht kein Spaß einer Firma beim Sterben zu zuschauen“

sicherlich nicht,
es ist manchmal bedrückend
selbst für mich,
denn es ist nichts anderes
als auf die Konsequenz einer
Scheidung zu zugehen
wissentlich unwissentlich
daneben stehen und doch
beteiligt sein
nichts verstehen
das Nichts sehen,
ungesund.

Jedoch den Mut haben
das zu äußern
kann alles ändern denn
von dort gibt es zutreffendere
Argumente als vom eingebildeten
Standpunkt
alles läuft gut, oder?